Lokales

/lokales/brandstiftung-wird-nicht-ausgeschlossen_10_111741162-21-.html/ / 1

Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen

© benekamp - stock.adobe
© benekamp - stock.adobe
MUNSTER - 11. Juli 2019 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

In der Nacht zu Dienstag, 9. Juli, gegen 3 Uhr brannte der Anbau des leerstehenden ehemaligen Fitnessstudios an der Straße Zum Schützenwald in Munster. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt. Die Polizei schließt aktuell eine Brandstiftung nicht aus. Hinweise zum Geschehen nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter (05191) 93800 entgegen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.