Lokales

/lokales/bruecke-bei-borg-gesperrt_10_111933199-21.html/ / 1

Fußgänger, Reiter und Fahrradfahrer betroffen

Brücke bei Borg gesperrt

Die Brücke “BW 16” bei der Ortschaft Borg, an der Straße “Am Böhmeufer”, ist gesperrt. Foto: Stadt Walsrode
Die Brücke “BW 16” bei der Ortschaft Borg, an der Straße “Am Böhmeufer”, ist gesperrt. Foto: Stadt Walsrode
BORG - 24. September 2020 - 15:01 UHR - VON REDAKTION

Borg. Die Brücke “BW 16” bei der Ortschaft Borg muss aus gefahrenabwehrrechtlichen Gründen zeitnah bis auf Weiteres gesperrt werden. Das teilt die Stadt Walsrode mit. Grund seien erhebliche Mängel, die bei einer turnusgemäßen Prüfung festgestellt wurden und eine Nutzung der Brücke derzeit nicht zulassen. Die Mängel könnten laut Stadt dazu führen, dass Fußgänger, Reiter und Fahrradfahrer Gefahr laufen, zu stolpern und daraus resultierend ernsthafte Verletzungen nicht ausgeschlossen werden könnten. “Es handelt sich bei den festgestellten Mängeln unter anderem um die Widerlager als Auflager für den Brückenhauptträger, um den Brückenhauptträger an sich und um den Bohlenbelag inklusive der Verschraubungen”, so die Stadt.

Eine notwendige Hauptprüfung zur Feststellung der tatsächlichen Mängel und der sich daraus ergebenden Kosten ist zwischenzeitlich beauftragt worden. Die Prüfung wird im Laufe des Oktobers stattfinden. Erst danach können laut Verwaltung die weiteren Schritte wie zum Beispiel Instandsetzung oder eventueller Neubau entschieden werden.

Die Stadt Walsrode bittet alle Nutzer um Kenntnisnahme und teilt weiter mit, dass die Ortschaft Borg über einen Umweg von rund 300 Metern vom Parkplatz aus erreicht werden kann.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.