Lokales

Arbeit der Klimainitiative in der Gemeinde wird sichtbar

Buchholz: Alte Apfelbäume gepflanzt

Zufrieden mit dem Ergebnis: Die Buchholzer CDU-Fraktion um (von links) Nils Meinheit, Hiltrut Fischer, Bernd Rüpke, Uwe Heinsius und Joachim Plesse begutachtet die vom Samtgemeinde-Bauhof vorgenommenen Anpflanzungen am “Appelbaumsweg”. Foto: privat
Zufrieden mit dem Ergebnis: Die Buchholzer CDU-Fraktion um (von links) Nils Meinheit, Hiltrut Fischer, Bernd Rüpke, Uwe Heinsius und Joachim Plesse begutachtet die vom Samtgemeinde-Bauhof vorgenommenen Anpflanzungen am “Appelbaumsweg”. Foto: privat
BUCHHOLZ - 23. März 2021 - 10:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Sie heißen Jacob Lebel, Boskop oder Gravensteiner: In Buchholz sind rund 40 alte Apfelbäume alter Sorten gepflanzt worden - als Teil der Klimainitiative in der Gemeinde.Auf Initiative der CDU-Fraktion und mit Unterstützung des gesamten Rates wurde eine Klimainitiative in der Gemeinde Buchholz initiiert. 10.000 Euro sind bereits 2020 für Bepflanzungen

Sie haben erst 12% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat