Lokales

Bordell im Gewerbegebiet: Bundesgerichtshof muss entscheiden / Gemeinde sah sich getäuscht

Buchholzer „Sündenfall“ beschäftigt BGH

17. September 2003 - 14:31 UHR

In letzter Minute konnten die Buchholzer Gemeindeväter vor zwei Jahren verhindern, dass aus ihrem Gewerbegebiet ein Sündenpfuhl wird: Statt eines Logistikcenters – wie bei Vertragsabschluss angekündigt – wollte ein Interessent ein Großbordell

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung