Lokales

/lokales/bund-investiert-fast-200-millionen-euro-in-region_10_111914017-21-.html/ / 1

SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil gibt Summen für seinen Wahlkreis bekannt

Bund investiert fast 200 Millionen Euro in Region

© Matyas Rehak - stock.adobe
© Matyas Rehak - stock.adobe
WALSRODE - 07. August 2020 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Regionale Projekte im Landkreis Rotenburg und im Heidekreis sind in den vergangenen Jahren mit mehr als 197 Millionen Euro vom Bund gefördert worden. Das teilt der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Er habe sich an alle Bundesministerien gewandt und eine Auflistung aller im vergangenen Jahr vom Bund geförderten Projekte angefordert. Ziel der Investitionen des Bundes seien Projekte von Kommunen, Betrieben und Privatpersonen gewesen, die die regionale Entwicklung und das Miteinander stärken.

Förderungen aus dem Bundesministerium der Verteidigung hätten im vergangenen Jahr den größten Anteil ausgemacht, so Klingbeil. Die hiesigen Bundeswehrstandorte hätten rund 133 Millionen Euro für Infrastrukturmaßnahmen, Betriebskosten und Investitionen in Ausrüstung und Technik erhalten.

Auch schnelles Internet gefördert

Eine besonders hohe Summe habe auch das Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zur Verfügung gestellt: Rund 28 Millionen Euro flossen in den Breitbandausbau und die Förderung der Elektromobilität. Auch das Wirtschafts- und das Umweltministerium hätten mit dem Ausbau klimafreundlicher und energieeffizienter Technologien die Innovation der Region gefördert. Dazu gehörten etwa Vorhaben wie die Modernisierung von Straßenbeleuchtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative.

Für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger seien ebenfalls Summen aufgebracht worden: Das Familienministerium habe mehr als zwei Millionen Euro für Mehrgenerationenhäuser und Kita-Fachkräfte im gesamten Wahlkreis bereitgestellt. Außerdem habe die Region von Zuschüssen für die städtebauliche Entwicklung und die Sanierung kommunaler Einrichtungen durch das Bundesinnenministerium profitiert.

Bei einigen Projekten könne die Fördersumme nur für das gesamte Bundesland angegeben werden und nicht speziell für die Landkreise - auch wenn Projekte in Rotenburg und dem Heidekreis unter die Förderung fielen. Die genaue Förderung nur für das Jahr 2019 lasse sich zudem schwer feststellen, da die meisten Programme über mehrere Jahre liefen. Es handele sich laut Klingbeil aber um einen Betrag von mindestens 137 Millionen Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.