Lokales

/lokales/buntes-programm-fuer-die-ganze-familie_10_111601021-21-.html/ / 1

5. Erlebnistag “Pferd & Hund” am kommenden Sonntag in Adelheidsdorf

Buntes Programm für die ganze Familie

Ein buntes und vielseitiges Programm erwartet die Besucher beim Erlebnistag “Pferd & Hund” in Adelheidsdorf.Foto: Hans Kuczka/Uelzener Versicherungen
Ein buntes und vielseitiges Programm erwartet die Besucher beim Erlebnistag “Pferd & Hund” in Adelheidsdorf.Foto: Hans Kuczka/Uelzener Versicherungen
ADELHEIDSDORF - 08. Oktober 2018 - 15:49 UHR - VON REDAKTION

Rhythmus zwischen Pferd und Hund - die Uelzener Versicherungen veranstalten am Sonntag, 14. Oktober, den fünften Erlebnistag “Pferd & Hund”. Treffpunkt für die ganze Familie ist die Hengstprüfungsanstalt Celle in Adelheidsdorf. Erleben, mitmachen und ausprobieren - Besucher können temporeiche Shows und ein aufregendes Programm erwarten. Los geht es um 11 Uhr.

Im Fokus des Erlebnistages steht neben dem Pferd diesmal auch der Hund. Bei freiem Eintritt zeigen die zwei- und vierbeinigen Talente auf dem Gelände in Adelheidsdorf ihr Können. Der Tag verspricht Unterhaltung für die ganze Familie - Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Dass Hund und Pferd zusammengehören, zeigt Karen Uecker. In ihrer Vorführung handeln die Vierbeiner im selben Rhythmus. Ein besonderer Höhepunkt ist die Comedy-Show von Leonid Beljakov und seinen talentierten Hunden. Mit Witz und Charme präsentiert der Star der Hundeszene, was Vierbeiner alles lernen können. Ein hohes Tempo schlagen die Spezialisten von Angela Tederke an. Das Team aus Mensch und Hund zeigt den Besuchern den rasanten Frisbeesport.

Die Heidedragoner Uetzingen beeindrucken mit ihren unerschrockenen Pferden, und die Johanniter aus Harburg stellen ihre nervenstarken Pferde vor. Die Celler Hengste präsentieren sich in einer Dressurkür und einer Springquadrille. Namenhafte Referenten wie Nicole Künzel, Andrea Schmitz und Heidrun Hafen sind zu Gast. Die Experten haben allerhand Informatives zum Thema Pferd im Gepäck. Frauke Behrens ist außerdem mit ihrem Reitsimulator “Jean Paul” vor Ort.

Weitere Programmpunkte sind das Reiten im Damensattel, akrobatische Übungen beim Voltigieren, Islandpferde im geschwinden Tölt und fachkundige Führungen durch die Hengstprüfungsanstalt. Für die Jüngsten geht es auf dem Pony über das Gelände und das Basteln von Steckenpferden und -hunden steht an.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.