Lokales

Aus der WZ vom 29. Juni 1995: Hausfrauen und -männer schätzen “gelbes Gold” / Supermärkte locken mit Angeboten

Butter ist wieder “in”

Mit Kannen voll frischer Milch, dem Butter-Rohstoff, kamen die Mitglieder der Butter-Absatz-Zentrale in die Stadthalle. Geschäftsführer Markworth schenkt sich selbst ein Gläschen ein. Fotos: WZ-Archiv
Mit Kannen voll frischer Milch, dem Butter-Rohstoff, kamen die Mitglieder der Butter-Absatz-Zentrale in die Stadthalle. Geschäftsführer Markworth schenkt sich selbst ein Gläschen ein. Fotos: WZ-Archiv
WALSRODE - 01. Juli 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Die Redaktion hat wieder einen Blick ins WZ-Archiv der vergangenen 25, 50, 100 und 125 Jahre geworfen. Heute geht es dabei um einen langsam schmelzenden Butterberg, die Haftung für faule Eier und die Erkenntnis, warum Süßigkeiten zu schweren Unfällen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung