Lokales

/lokales/cdu-setzt-zeichen_10_111938018-21-.html/ / 1

CDU Heidekreis und Schneverdingen feiern 30 Jahre Deutsche Einheit

CDU setzt Zeichen

Die diesjährige Eiche wurde auch dem vereinigten Deutschland gewidmet. Foto: CDU
  • Bild 21
Die diesjährige Eiche wurde auch dem vereinigten Deutschland gewidmet. Foto: CDU
SCHNEVERDINGEN - 06. Oktober 2020 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Seit nunmehr 30 Jahren ist es Tradition, dass die CDU Heidekreis und der CDU Stadtverband Schneverdingen den Tag der Deutschen Einheit in besonderer Form feiert. In diesem Jahr zwang die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen die Verantwortlichen dazu, diese traditionelle Feier nicht in der bisher gewohnten Form zu veranstalten.

Die Schneverdinger CDUler um Christian Quoos und Stefanie Bahr erklärten sich bereit, einen Videoclip zum 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung zu drehen. Heidi Schörken, stellvertretende Kreisvorsitzende, der Landtagsabgeordnete Dr. Karl-Ludwig von Danwitz sowie der frisch gewählte Kandidat für die Bundestagswahl 2021, Carsten Büttinghaus, waren ebenfalls sofort bereit, dabei zu sein. Büttinghaus stellte heraus, dass der 3. Oktober 2020 ein wichtiges Jubiläum in der Geschichte wäre. Es sei eine enorme Leistung der deutschen Gesellschaft gewesen, dass aus dem Kalten kein Heißer Krieg geworden wäre. Das gelte es auch weiter zu bewahren. Einheit komme auch von Einigkeit.

Die diesjährige Eiche wurde auch dem vereinigten Deutschland, der Bundesrepublik Deutschland und allen seinen Bürgerinnen und Bürgern gewidmet. Das Video zur Einheitsfeier ist seit dem 3. Oktober auf der Homepage der CDU Heidekreis zu sehen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.