Lokales

/lokales/chronik-ist-bereits-vergriffen_10_111641135-21-.html/ / 1

Chronik ist bereits vergriffen

Erinnerungen: EGRA-Geschäftsführer Werner Bergmann überreicht ein Chronik-Exemplar an Ursel Coors, die von 1976 bis zum Ende bei Toschi gearbeitet hat.red
Erinnerungen: EGRA-Geschäftsführer Werner Bergmann überreicht ein Chronik-Exemplar an Ursel Coors, die von 1976 bis zum Ende bei Toschi gearbeitet hat.red
RETHEM - 02. Januar 2019 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Die Chronik “Neuland in Rethem / Von Toschi zur EGRA” entwickelt sich zu einem Verkaufsschlager. Bis auf wenige Exemplare ist die erste Auflage mit 200 Stück vergriffen. Da abzusehen ist, dass die letzten Exemplare die überraschend große Nachfrage nicht bedienen kann, hat die EGRA-Geschäftsführung beschlossen, Angangdes Jahres jetzt nochmals 100 broschierte Exemplare drucken zu lassen.

Sollten Interessierte im Rathaus Rethem oder in der Knips- und Kritzelkiste kein Exemplar mehr erhalten, können sie ihre Kontaktdaten hinterlassen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald die neuen Exemplare fertig sind. Gleiches gilt für die ehemaligen Toschi-Mitarbeiter, die ihr kostenfreies Exemplar bei Werner Bergmann, BLT, Hainholzstraße 59, noch nicht abgeholt haben. Zusätzlich ist vorgesehen, ab Februar gebundene Exemplare anzubieten für 30 Euro. Die broschierten Chroniken kosten 20 Euro.

Hinweis: In der Samtgemeindebücherei Rethem in der Londy-Schule steht ebenfalls ein Chronik-Exemplar zum Ausleihen bereit.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.