Lokales

Der Corona-Lockdown macht auch der Chorklasse Rethem das Leben schwer - umso kreativer befassen sie sich mit dem Thema Musik

Dann eben Singen mit den Händen

Proben: Die “halbe” Chorklasse 1b der Rethemer Londy-Schule beim “Gebärden” im Unterricht. Foto: Gudrun Fischer-Santelmann
Proben: Die “halbe” Chorklasse 1b der Rethemer Londy-Schule beim “Gebärden” im Unterricht. Foto: Gudrun Fischer-Santelmann
RETHEM - 20. Februar 2021 - 15:00 UHR - VON REDAKTION

“Corona-bedingt ist das Singen in der Klasse leider seit Sommer nicht möglich”, bedauert Brigitte Leyk-Blahusch, Klassenlehrerin der ersten “Chorklasse” an der Rethemer Londy-Schule. Bei einer zweijährigen Weiterbildung beim

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung