Lokales

Aus wirtschaftlichen Zwängen: Johanniter Aller-Leine stellen Betreuungsdienst zum 31. Dezember ein

Das Ende eines Erfolgsprojektes

Erst ein knappes halbes Jahr Dienststellenleiter der Johanniter Aller-Leine, aber schon Überbringer schlechter Nachrichten: Marc Nieber erläutert, dass ausschließlich wirtschaftliche Gründe zur Einstellung des Betreuungsdienstes führen.mey
Erst ein knappes halbes Jahr Dienststellenleiter der Johanniter Aller-Leine, aber schon Überbringer schlechter Nachrichten: Marc Nieber erläutert, dass ausschließlich wirtschaftliche Gründe zur Einstellung des Betreuungsdienstes führen.mey
SCHWARMSTEDT - 10. Dezember 2018 - 08:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Als der vergleichsweise kleine Ortsverband Aller-Leine der Johanniter im Jahr 2007 den “Mobilen Sozialen Hilfsdienst” mit dem Ziel ins Leben rief, Menschen in ihrem häuslichen Umfeld mithilfe geschulter Ehrenamtlicher zu unterstützen, markierte dies den Beginn eines echten Erfolgsprojektes. Das niedrigschwellige Angebot, das dem Johanniter-Motto

Sie haben erst 7% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.