Lokales

/lokales/dem-glueck-den-spiegel-vorhalten_10_111560327-21-.html/ / 1

Erste “Glücksrallye” findet noch bis zum 31. August entlang der Marktstraße in Soltau statt

Dem Glück den Spiegel vorhalten

Eine Auswahl der Glücksrallye-Bilder, gehalten von einigen Bleiläusen und Monika Ley-Kalender (ganz rechts), Organisatorin der Aktion “Soltau im Glück”: Stefanie Gellweiler, Renate Gerstel, Prof. Siegfried Sommer, Fritz van Rechtern, Reinhard Riedel, Dieter Janßen, Hans Zakrzewski (von links). Es fehlen Ines Hanke, Steffi Siemer, Marie Kalender und Lutz Tobias. red
Eine Auswahl der Glücksrallye-Bilder, gehalten von einigen Bleiläusen und Monika Ley-Kalender (ganz rechts), Organisatorin der Aktion “Soltau im Glück”: Stefanie Gellweiler, Renate Gerstel, Prof. Siegfried Sommer, Fritz van Rechtern, Reinhard Riedel, Dieter Janßen, Hans Zakrzewski (von links). Es fehlen Ines Hanke, Steffi Siemer, Marie Kalender und Lutz Tobias. red
SOLTAU - 17. Juli 2018 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Zum Jahr “Soltau im Glück” hat sich die Erlebniswerkstatt Buchdruck-Museum Soltau mit ihrem Maskottchen, der Bleilaus Guddi Gutenberg, einen neuen Beitrag ausgedacht. Noch bis zum 31. August stellt der Verein in 20 Schaufenstern der Marktstraße je ein großes Foto aus. “Hier spiegelt sich das Thema Glück auf vielfältige Art und Weise”, so die sieben Amateurfotografen Ines Hanke, Steffi Siemer, Marie Kalender, Steffi Gellweiler, Renate Gerstel, Lutz Tobias und Reinhard Riedel.

Zur Hälfte auch Mitglieder bei den Soltauer Bleiläusen, haben sie großformatige Fotos für die Aktion zur Verfügung gestellt. Neben jedem Bild klebt auf einem Zusatzschild ein gut sichtbarer alter Holzbuchstabe - seitenverkehrt wie im Buchdruck. Die Fotos tragen jeweils eine Nummer. In jedem teilnehmenden Geschäft gibt es Glücks-Rallyekarten zum Ausfüllen. Zusammen ergeben die Such-Buchstaben vier sinnvolle Wörter. “Start ist bei der Buchhandlung Hornbostel, Ende beim Schuhhaus Schulz. “Die Karten können dann gegenüber bei Intersport Lange in die ‚Bleilaus-Guddi-Box‘ geworfen werden”, erklärt Stefanie Gellweiler die Route.

Zu gewinnen gibt es einen 100-Euro-Einkaufsgutschein der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe Soltau, eine Familien-Jahreskarte für die felto-Filzwelt und eine Tour mit Nachtwächter Willi für zwei Personen. Die Gewinner werden am Sonnabend, 1. September, beim alljährlichen Lichterfest im Böhme-Park auf der Westbühne um 19 Uhr von einer Glücksfee gezogen. Alle Fotos sind käuflich zu erwerben, nähere Informationen befinden sich auch auf den Zusatzschildern. Kontakt: www.buchdruckmuseum-soltau.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.