Lokales

/lokales/der-friedenstreck-ist-angekommen_10_111921479-21-.html/ / 1

Rund 500 Kilometer Strecke zurückgelegt

Der Friedenstreck ist angekommen

Foto: Verein Friedensglocken
Foto: Verein Friedensglocken
WALSRODE - 27. August 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Das hat das älteste Zisterzienserinnenkloster Brandenburgs in seiner über 800-jährigen Geschichte noch nicht erlebt: 15 Pferde ziehen mit einem Glockenwagen ein. Auf dem Glockenwagen befindet sich die mit Kriegsschrott gegossene Friedensglocke, die 2025 80 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges als wirkmächtiges Zeichen mit Pferden nach Jerusalem gezogen werden soll. Der Friedenstreck ist im Kloster Marienfließ angekommen. Anfang August war die Gruppe auf diesem Weg, der in Hamburg begonnen hatte, zu Gast im Kloster Walsrode (WZ berichtete).

Die 30-köpfige Mannschaft des Trecks sei froh und stolz, die Strapazen hinter sich zu haben. Insgesamt waren es 480 Kilometer Wegstrecke; 35 Pferde sowie 62 Menschen im Tross und 23 Glocken, die verteilt wurden.

Am 14. August 2021 soll der nächste Dreiwochentreck durch Deutschland starten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.