Lokales

Künstlerin Stefanie Klymant und Ehemann Axel haben ihr ehrgeiziges Umbauprojekt fast abgeschlossen. Was wohl aus dem alten Kuhstall geworden ist?

Der Höllershof in Ellinghausen ist wachgeküsst

Ein Projekt ist abgeschlossen: Künstlerin Stefanie Klymant mit dem Bild der walisischen Schwarznasenschafe, an dem sie vor einem Jahr beim ersten WZ-Besuch gearbeitet hatte. Die Fotos vom Gebäude zeigen eindrucksvoll den Vorher-Nachher-Effekt. Fotos: Herrmann/privat
Ein Projekt ist abgeschlossen: Künstlerin Stefanie Klymant mit dem Bild der walisischen Schwarznasenschafe, an dem sie vor einem Jahr beim ersten WZ-Besuch gearbeitet hatte. Die Fotos vom Gebäude zeigen eindrucksvoll den Vorher-Nachher-Effekt. Fotos: Herrmann/privat
DüSHORN - 12. September 2021 - 10:00 UHR - VON SILVIA HERRMANN

Nein, von Dornröschenschlaf ist wahrlich nichts mehr zu spüren beim Gang über den Höllershof, Ellinghausen 1, in Düshorn. Stefanie Klymant, die sich mit ihrem Mann Axel vor etwa drei Jahren in das 500 Jahre alte Anwesen verliebt hat, ist genau das

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung