Lokales

/lokales/der-zweite-rote-flitzer-rollt-auf-linie-556_10_111753023-21-.html/ / 1

Bürgerbusverein: Am vergangenen Donnerstag trat der überarbeitete Fahrplan in Kraft / Es werden noch Fahrer gesucht

Der zweite “rote Flitzer” rollt auf Linie 556

Endlich im Einsatz: Der nagelneue Bürgerbus verkehrt auf der zweiten Linie zwischen Walsrode, Kirchboitzen und Südkampen.Foto: Bürgerbusverein
Endlich im Einsatz: Der nagelneue Bürgerbus verkehrt auf der zweiten Linie zwischen Walsrode, Kirchboitzen und Südkampen.Foto: Bürgerbusverein
WALSRODE - 03. August 2019 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Der aufmerksame Beobachter der Szene wird in den vergangenen Tagen bereits bemerkt haben, dass sich die Zahl der roten Bürgerbusflitzer in Walsrode glatt verdoppelt hat. Endlich ist der neue Bus für die Linie 556 (Walsrode-Kirchboitzen-Südkampen) im Einsatz und verkehrt planmäßig. Der “alte” rote Flitzer wird ab jetzt wieder auf seiner Stammstrecke 555 (Walsrode-Düshorn-Westenholz) zu sehen sein.

Jetzt heißt es “Augen auf im öffentlichen Personennahverkehr”, denn spätestens wenn Ende August die Außenwerbung auf dem alten Bus aktualisiert ist, kann man die Busse nur noch über die Liniennummer (555 für Walsrode-Düshorn-Westenholz und 556 für Walsrode-Kirchboitzen-Südkampen) unterscheiden. Gelegentlich wird auf beiden Linien noch der weiße Bus als Ersatzfahrzeug zum Einsatz kommen.

Am vergangenen Donnerstag trat der überarbeitete Fahrplan für die Linie 556 in Kraft. Die Überarbeitung beinhaltet die Erfahrungen und Kundenwünsche, die in den ersten Betriebsmonaten gesammelt wurden. Die wesentlichen Neuerungen der Linie sind:

• Direkte Anfahrt zum Bahnhof Walsrode - kein Umsteigen mehr - vom Kirchplatz fährt die Linie 556 ab Donnerstag direkt zum Bahnhof - und zwar beide Male, wenn der Bus von den Dörfern kommend stadteinwärts fährt und am Ende der Innenstadtrunde, sodass auch die Bewohner im Nordsunder und am Sieverdinger Kirchweg zum Bahnhof kommen.

• Neue Routenführung in der Innenstadt - ab Donnerstag führt die Innenstadtrunde vom Bahnhof kommend durch die Moorstraße (Haltestelle Moorstraße) über die Bergstraße (Haltestelle Bergstraße) und Dr. Schomerusstraße (Haltestelle Sunderstraße) weiter zum Seniorenheim am Sunderpark und dem Verdi-Bildungszentrum.

• Zusätzliche Bedarfs-Haltestellen an der Gorch-Fock-Straße Höhe Hausnummer 12 (Haltestelle Gorch-Fock-Straße), der Raabestraße Ecke Brunkenwinkel (Haltestelle Brunkenwinkel), in Klein Eilstorf am Schützenhaus (Haltestelle Klein Eilstorf Schützenhaus) und in Nordkampen Höhe Hausnummer 5 (Haltestelle Nordkampen vorm Ebers).

• Die Haltestellen in Kirchboitzen werden ebenfalls zu Bedarfshaltestellen, wenigstens zehn Minuten vor planmäßiger Abfahrt ist der Busfahrer telefonisch über 0171/9764275 zu informieren

• Die Abfahrzeiten ändern sich geringfügig durch die geänderte Routenführung - der Zwei-Stunden-Takt bleibt allerdings bestehen.

Die neue Fahrpläne sind auf www.buergerbus-walsrode.de zu finden sowie an den Haltestellen und spätestens ab heute im Bus, im Bürgerbüro und bei der Sparkasse einzusehen. Der neue Bus sucht noch Fahrer. Wer den Pkw-Führerschein länger als zwei Jahre hat und zwei bis drei Mal im Monat ehrenamtlich fahren möchte, sollte möglichst bald beim Vorsitzenden des BürgerbusvereinsJoachim Wiebring, anrufen (05161) 912644.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.