Lokales

/lokales/dethlinger-teich-kameraden-schauen-vorbei_10_111781022-21-.html/ / 1

Führungskräfte aus der Kreisfeuerwehrbereitschaft bekommen Einblick

Dethlinger Teich: Kameraden schauen vorbei

Führungskräfte der Umweltbereitschaft waren von dem informativen Abend angetan. Foto: red
Führungskräfte der Umweltbereitschaft waren von dem informativen Abend angetan. Foto: red
03. Oktober 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Kurz vor Beginn der offiziellen Öffnung des mit Rüstungsaltlasten verfüllten Dethlinger Teiches haben sich die Führungskräfte aus der Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt des Landkreises Heidekreis am Dethlinger Teich getroffen, um einen Überblick über die Örtlichkeit und die geplanten Abläufe, Vorgehensweisen, Schutzmaßnahmen und Arbeitsabläufe zu bekommen. Seitens der Umweltbehörde des Heidekreises vermittelte Carsten Bubke den anwesenden Führungskräften viele interessante Gegebenheiten zu der quasi bisher einmaligen Maßnahme zur Erkundung einer Rüstungsaltlast, bei der eine vollgelaufene Kieselgurabbaugrube partiell geöffnet werden soll, nachdem diese nach dem Zweiten Weltkrieg unter anderem mit chemischen Kampfstoffen verfüllt und später mit Betonschutt und Erdboden abgedeckt wurde. Unter hohen Sicherheitsmaßnahmen werden bis kurz vor Weihnachten die Erkundungsarbeiten am rund drei Meter im Durchmesser großen Loch in bis zu etwa sieben Meter Tiefe vorgenommen. Das dort eingesetzte betriebliche Personal hat spezielle Schulungen hinsichtlich des Umganges und der Schutzmaßnahmen absolviert.

Die anwesenden Führungskräfte der Umweltbereitschaft, die der Einladung des Bereitschaftsführers Rainer Seebeck gefolgt sind, waren von dem informativen Abend angetan.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.