Lokales

Schüler der Berufsbildenden Schulen Walsrode haben zwei Monate lang die WZ und ihre Vertriebswege getestet

Die “Abrechnung” mit der WZ

Zwei Monate Zeitungsleser: Lehrerin Ulrike Uhlenkamp (links) reflektiert die Aktion mit den Schülern Sevin Deniz, Lea Hewelt, Maidie Becker, Aileen Friedenberg und Eyüp Akyol.js
Zwei Monate Zeitungsleser: Lehrerin Ulrike Uhlenkamp (links) reflektiert die Aktion mit den Schülern Sevin Deniz, Lea Hewelt, Maidie Becker, Aileen Friedenberg und Eyüp Akyol.js
WALSRODE - 06. Juni 2019 - 12:25 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

Wo und wann eine Zeitung gelesen wird, ist wohl von Leser zu Leser unterschiedlich. Die einen verstecken sich beim Frühstück hinter der Printausgabe, andere greifen erst abends im Bett zur Zeitung oder lesen das E-Paper im Zug. Die Elftklässler des Beruflichen Gymnasiums der BBS Walsrode haben bei dieser Frage ihre ganz persönlichen Antworten gefunden.

Sie haben erst 12% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.