Lokales

/lokales/die-bauarbeiten-koennen-beginnen_10_111714947-21-.html/ / 1

LEADER-Zuschuss von 108.500 Euro für Sieverdingen

Die Bauarbeiten können beginnen

Zuschuss: Mit dem Neubau des Gemeinschaftshauses soll ein Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft geschaffen werden.red
Zuschuss: Mit dem Neubau des Gemeinschaftshauses soll ein Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft geschaffen werden.red
SIEVERDINGEN - 21. Mai 2019 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Große Freude bei der Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring und dem Sieverdinger Ortsvorsteher Jan-Philipp Jost: Dezernatsleiter Siegfried Dierken von der Außenstelle Verden überreichte ihnen einen Förderbescheid des Amtes für Regionale Landesentwicklung in Höhe von 108.500 Euro.

Die Stadt Walsrode plant im Rahmen der Leader-Förderung für die Vogelpark-Region den Abriss des ehemaligen Feuerwehrhauses in Sieverdingen und an gleicher Stelle den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses. Aufgrund von statischen Anforderungen musste der zunächst geplante Umbau des Gebäudes allerdings verworfen und der Abriss und ein kompletter Neubau geplant werden - Standort und Grundfläche werden sich aber nur geringfügig ändern.

Die vorläufigen Baukosten sind mit 181.000 Euro veranschlagt, hinzukommen Eigenleistungen der Dorfgemeinschaft, die beim Abbruch, den Zimmererarbeiten, beim Trockenbau sowie bei der ebenfalls vorgesehenen Umgestaltung der Außenanlagen mit anpacken möchte. Unmittelbar nach Eingang des Förderbescheides können nun Angebote eingeholt werden, sodass der Abriss des alten Gebäudes Ende Juli oder Anfang August erfolgen kann, der Neubau kann dann im August beginnen und soll im August 2020 fertiggestellt sein.

Mit dem Neubau des Dorfgemeinschaftshauses soll ein Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft geschaffen werden, der durch die Schließung des Gasthauses vor einigen Jahren im Ort gefehlt hat. Das Haus soll für Dorf- und Bürgerversammlungen und für Ortsveranstaltungen, wie beispielsweise Wahlen, das Neujahrssingen, Gesellschaftsabende und Jugendtreffen, sowie bei Familienfeiern, Konfirmationen und Trauerfeiern zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen zur LeaderFörderung in der Vogelpark-Region (Gebiet der Stadt Bad Fallingbostel, der Gemeinde Bomlitz, der Stadt Walsrode sowie dem Gemeindefreien Bezirk Osterheide) erteilt der zuständige Regionalmanager Jan-Niklas Austen, (05161) 977106, oder per E-Mail an regionalmanagement@stadt-walsrode.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.