Lokales

"Düsseldorfer Kom(m)ödchen" packt in Ensemble-Kabarett "Deutschland gucken" kontroverse Themen aus

Die Frage nach dem Selbstverständnis einer Nation

Dieter (Martin Maier-Bode), Lutz (Daniel Graf), Solveig (Maike Kühl) und Bodo (Heiko Seidel, von links) eint ein großes Ziel: „Deutschland gucken“ – oder nicht?
Dieter (Martin Maier-Bode), Lutz (Daniel Graf), Solveig (Maike Kühl) und Bodo (Heiko Seidel, von links) eint ein großes Ziel: „Deutschland gucken“ – oder nicht?
WALSRODE - 11. Dezember 2015 - 20:00 UHR

Vier Menschen, eine kleine Wohnung, aber viel Platz für große Diskussionen: Das Ensemble-Kabarett „Deutschland gucken“ des „Düsseldorfer Kom(m)ödchens“ bot eine breite Palette an Themen aus Politik, Wirtschaft

Sie haben erst 26% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat