Lokales

/lokales/die-goldenen-gaben-sind-eingeholt_10_111768192-21-.html/ / 1

49. Dorfgemeinschaftsfest mit Ernteparty in Hodenhagen am 14. September

Die goldenen Gaben sind eingeholt

Mit Sense, Trecker und Wagen: Das Binden der zur Verfügung gestellten Gaben zur fertigen Erntekrone erfolgt am 11. September.Foto: Ralph Beckmann
Mit Sense, Trecker und Wagen: Das Binden der zur Verfügung gestellten Gaben zur fertigen Erntekrone erfolgt am 11. September.Foto: Ralph Beckmann
HODENHAGEN - 06. September 2019 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Nach dem Hodenhagener Brinkfest im August folgt am ersten Wochenende im September der Survival Run und der Entdeckertag. Und es wird auch im Anschluss daran kräftig weitergefeiert in Hodenhagen: Der Dorfgemeinschaftsverband lädt mit seiner Erntekönigin Fabienne Ralf und ihren Hofdamen Finja Dunker und Milena Korte zum Dorfgemeinschafts- und Erntefest am Sonnabend, 14. September. Beginn ist um 14 Uhr in der Aller-Meiße-Halle in Hodenhagen ein. Im Anschluss startet der traditionelle Umzug durch den Ort, angeführt vom Spielmannszug Hodenhagen. Der Dorfgemeinschaftsverband und auch die Erntekönigin samt Hofstaat freuen sich auf viele Gäste und viele Teilnehmer beim Umzug, sei es als Fußgruppen oder mit fantasievoll geschmückten Wagen.

Die Hauptattraktion für die Kinder ist auch in diesem Jahr das Bungee Trampolin, das Kinderschminken und einige Aktionen die von den Vereinen ausgerichtet werden. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen in der Aller-Meiße Halle und allerlei Leckereien ist nach dem Umzug auf dem Festplatz wie immer gesorgt. Bei der großen Tombola des DRK gibt es einen ganz besonderen Hauptpreis, und auch bei dem allseits beliebten Schätzspiel gibt es wieder einige Gutscheine zu gewinnen.

Die Ernteparty findet wieder mit DJ Benny statt, der mit seiner Musik schon im vergangenen Jahr den Gästen ordentlich eingeheizt hat. Von 21 bis 22 Uhr ist Happy Hour.

Unterstützt von den Hodenhagenern Landwirten konnten trotz der klimatisch Bedingungen und der schwierigen Lage bei der Getreideernte einige Getreide-Gaben für die Dorfgemeinschaft bereitgestellt werden. Bei schönstem Sommerwetter wurden die Gaben auf traditionelle Weise mit der Sense geerntet, gebunden, verladen und mit Trecker und Wagen ins trockene gebracht.

Das Binden der Erntekrone findet am Donnerstag, 11. September, statt, ab 19 Uhr bei Landwirt Finke, Lünzheide 63. Dann findet auch die feierliche Krönung der Erntekönigin und ihrer Hofdamen statt. Auch dazu sind alle Interessierten eingeladen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.