Lokales

/lokales/die-schnen-grten-von-schloss-ippenburg_10_111742110-21-.html/ / 1

Jetzt anmelden: Gartenreise nach Bad Essen vom 5. bis 6. Oktober

Die schönen Gärten von Schloss Ippenburg

Bad Essen und Schloss Ippenburg bieten tolle Gärten: Davon können sich auch die Besucher aus dem Heidekreis überzeugen.red
Bad Essen und Schloss Ippenburg bieten tolle Gärten: Davon können sich auch die Besucher aus dem Heidekreis überzeugen.red
WALSRODE - 12. Juli 2019 - 11:00 UHR - VON REDAKTION

Auf herbstliche Gartenreise ab dem Heidekreis geht es in diesem Jahr vom 5. bis 6. Oktober in die Region um Schloss Ippenburg bei Bad Essen. Wie schon in den vergangenen Jahren macht sich ein Bus Garteninteressierter aus der Region auf, um besondere Privat-Gärten und Gärtnereien in einer anderen Region zu erkunden, die in diesem Jahr im Osnabrücker Land liegen werden.

Gestartet wird im Garten von Barbara Jamin-Sassmannshausen, einer Künstlerin, “Teilzeithexe” und leidenschaftlichen Gärtnerin, die gemeinsam mit ihrem Mann ein 2500 Quadratmeter großes Grundstück gestaltet und geprägt hat. Im Anschluss geht es zum Garten Hüls. Stolze 1,2 Hektar misst er und liegt mitten zwischen grünen Wiesen und Waldstücken. Das ganze Gartenjahr hindurch blüht es im Rhododendron-, Astern- oder Rosengarten, im Staudenbeet und rund um die verschiedenen Gartenteiche, im Vierjahreszeiten-, Bauern- und im nostalgischen Gemüsegarten.

Dann geht es zum letzten gärtnerischen Ziel des Tages: Rund um den Hof Igel erstreckt sich eine parkähnliche Gartenbaumschule mit großzügigen Schau- und Verkaufsanlagen von mehr als fünf Hektar. Sie sind eingebettet in einen alten Baum- und Pflanzenbestand und in mehrere Gartenräume aufgeteilt.

Nach einer Übernachtung in Osnabrück geht es am nächsten Morgen zum Schloss Ippenburg. Der riesige Park wird seit den 1980er Jahren von Viktoria Freifrau von dem Bussche - bekannt aus Print und TV - in der Tradition der englischen Cottage Gardens gestaltet, auch Deutschlands größter Küchengarten ist dort zu finden. Nach einer Führung geht es zum Herbstfestival des Schlosses. Es sind noch Restplätze für die Reise vorhanden, Abfahrtsort ist Walsrode. Weitere Infos gibt es bei Sonja Buchhop unter (05161) 3965.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.