Lokales

Seit mehr als 20 Jahren verleiht Ulf Siemsglüss Kanus in der Ortsmitte. Doch Regelungen, die mit der Unterschutzstellung des Flusslaufs einhergehen, führen nun dazu, dass sich der 53-Jährige kaum noch in der Lage sieht, planbar sein Geschäft zu betreiben.

Dorfmarker Bootsstation droht das Aus

Hoffen weiterhin auf Kompromisse: Claudia Ahmetaj und Ulf Siemsglüss sind aktuell ein wenig ratlos, wie es an ihrer Bootsstation in Dorfmark weitergehen kann. Ohne verlässliche Möglichkeiten, in Dorfmark Kanus zu Wasser zu lassen, wird die Fortführung des Betriebes nahezu unmöglich. Foto: Reinbold
Hoffen weiterhin auf Kompromisse: Claudia Ahmetaj und Ulf Siemsglüss sind aktuell ein wenig ratlos, wie es an ihrer Bootsstation in Dorfmark weitergehen kann. Ohne verlässliche Möglichkeiten, in Dorfmark Kanus zu Wasser zu lassen, wird die Fortführung des Betriebes nahezu unmöglich. Foto: Reinbold
DORFMARK - 02. Juni 2022 - 16:15 UHR - VON JENS REINBOLD

Wenn es ums Kanufahren an der Böhme geht, gerät Ulf Siemsglüss ins Schwärmen. Er beschreibt mit blumigen Worten, wie herrlich die Natur die Böhme einhegt, wie idyllisch eine Tour auf dem kleinen Flüsschen anmutet. Und er berichtet davon, wie Schulkinder

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung