Lokales

Welche Zukunft hat der Industriestandort Bomlitz? Diskussion mit illustrer Runde und knackigen Aussagen

Dow-Leiter gibt Standortgarantie

Viele Fragen, spannende Antworten: SPD-Ortsvereinsvorsitzender Sebastian Zinke leitete die Runde mit IG-BCE-Vertreter Ralf Becker, Bürgermeister Michael Lebid, Staatssekretärin Daniela Behrens, Dow-Standortleiter Dr. Neldes Hovestad und Wirtschaftsförderer Michael Krohn (von links).
Viele Fragen, spannende Antworten: SPD-Ortsvereinsvorsitzender Sebastian Zinke leitete die Runde mit IG-BCE-Vertreter Ralf Becker, Bürgermeister Michael Lebid, Staatssekretärin Daniela Behrens, Dow-Standortleiter Dr. Neldes Hovestad und Wirtschaftsförderer Michael Krohn (von links).
BOMLITZ - 13. April 2016 - 20:00 UHR

Die Ansiedlung eines Asphaltmischwerkes in Bomlitz ist zwar aufgrund von Bedenken aus dem Industriepark und Widerständen aus der Bevölkerung gescheitert, dennoch hat dies Vorhaben im Nachgang noch einen positiven Effekt: In der Gemeinde ist

Sie haben erst 14% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat