Lokales

/lokales/ein-ballon-fliegt-250-kilometer_10_111597540-21-.html/ / 1

Auflösung und Siegerehrung des Luftballonwettbewerbes

Ein Ballon fliegt 250 Kilometer

Die glücklichen Gewinner mit ihren Gutscheinen.red
Die glücklichen Gewinner mit ihren Gutscheinen.red
WALSRODE - 02. Oktober 2018 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Im Rahmen des Sommerfestes der Heide-Werkstätten Walsrode fand ein Luftballonwettbewerb statt. Mit Helium befüllte Luftballons wurden mit einer Postkarte mit Empfängeradresse der Heide-Werkstätten versehen und steigen gelassen. Es gab Finder, die die Postkarte an die Heide-Werkstätten zurückschickten, sodass Gewinner ermittelt wurden. Der Ballon, der in Leipzig in einer Entfernung von 252,58 Kilometern gefunden wurde, war der Gewinnerluftballon.

Verschickt hat diesen Mariusz Waida, ein Beschäftigter der Heide-Werkstätten. Den zweiten Platz belegte mit 103,20 Kilometern Gerda Lenz. Die Entfernungen vom dritten bis sechsten Platz lagen mit 80 bis 78 Kilometern eng beieinander. Die Luftballons wurden in Rethen, Ilsede/Münstedt, Ilsede und in Wendeburg gefunden.

Den Siegern wurden vom Werkstattleiter Michael Pröhl Gutscheine im Wert von zehn bis 50 Euro überreicht, die im Samocca, bei WerQArt und im Restaurant/Bistro 37 eingelöst werden können. Das Bild zeigt (von links) Michael Pröhl (Werkstattleiter), Mariusz Wadia (1. Platz), Christina Fräsdorf (6.), Nadine Schreiber (3.), Bärbel Urbano (5.), Gerda Lenz (2.), Kai Buchholz (Werkstattrat).

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.