Lokales

Aus dem Flüchtlingscamp in ein selbstbestimmtes Leben: Dlven tritt ab dem 1. August eine unbefristete Stelle beim DRK-Kreisverband an.

Ein Beispiel für gelungene Integration

Der wohl wichtigste Teil des “Ausbildungsprojekts Dlven”: Hans-Henning Meyer (Mitte), Sandra Scharein (rechts), Jens Wonneberg (links) und Mirco Schröder (2.v.l.). Zum Abschluss ihrer Ausbildung bekam Dlven einen Strauß Blume (2.v.re.). Foto: Hillmann
Der wohl wichtigste Teil des “Ausbildungsprojekts Dlven”: Hans-Henning Meyer (Mitte), Sandra Scharein (rechts), Jens Wonneberg (links) und Mirco Schröder (2.v.l.). Zum Abschluss ihrer Ausbildung bekam Dlven einen Strauß Blume (2.v.re.). Foto: Hillmann
WALSRODE - 22. Juli 2022 - 12:54 UHR - VON ROLF HILLMANN

Als Dlven Ato-Joko mit ihrer Schwester, ihrem Bruder und ihren wenigen Habseligkeiten 2016 im Camp in Oerbke darauf wartete, von einem ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer abgeholt zu werden, ahnte sie nicht, dass das der Beginn einer echten Freundschaft

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung