Lokales

/lokales/ein-besuch-in-der-welt-der-vgel_10_112197220-21-.html/ / 1

Vogelfreunde Schneverdingen veranstalten eine Vereinsschau in der Walsroder Stadthalle.

Ein Besuch in der Welt der Vögel

Ein hübscher Name und ein hübsches Tier: der Sonnenvogel. Foto: Vogelfreunde Schneverdingen
Ein hübscher Name und ein hübsches Tier: der Sonnenvogel. Foto: Vogelfreunde Schneverdingen
WALSRODE - 25. Oktober 2022 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Die Vogelfreunde Schneverdingen veranstalten am 29. und am 30. Oktober wieder ihre Vereinsschau. In diesem Jahr ist es mittlerweile sogar die 29. offene Heidemeisterschaft, die in der Stadthalle in Walsrode stattfinden wird. Dort kommt es dann zum Aufeinandertreffen schöner und exotischer Vögel aus dem gesamten Heidekreis. Mit von der Partie sind unter anderen der Kanarienvogel mit seiner Form- und Farbenvielfalt, Wellensittiche sowie Prachtfinken und Minipapageien. Die Besucherinnen und Besucher fungieren auch als Juroren - sie sollen nämlich über die besten geschmückten Kleinbiotope abstimmen. Die Volieren und Vitrinen sollen zum Verweilen in der Halle einladen und Lust darauf machen, vielleicht selbst in die Vogelhaltung einzusteigen.

Preise für den besten Papagei

Im Wettstreit um die besten Vögel werden insgesamt mehr als 250 gefiederte Freunde erwartet, die sich den Blicken der Richter stellen werden. Die Bewertung der Vögel findet noch vor der Öffnung der Schau am Sonnabend statt. So werden Preise für den besten Papagei, Wellensittich, Kanarienvogel und Prachtfinken vergeben. In der Halle werden außerdem Stände mit handwerklichen Arbeiten zu sehen sein. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt, Parkplätze stehen vor der Halle zur Verfügung. Geöffnet ist die Schau am Sonnabend in der Zeit von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.