Lokales

/lokales/ein-erlebnis-fuer-die-sinne_10_111580969-21-.html/ / 1

19. Soltauer Lichterfest am 1. September im Böhme-Familienpark

Ein Erlebnis für die Sinne

Bunte Gestalten bevölkern den hell erleuchteten Böhme-Familienpark beim Lichterfest.red
Bunte Gestalten bevölkern den hell erleuchteten Böhme-Familienpark beim Lichterfest.red
SOLTAU - 31. August 2018 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Der erste Sonnabend im September steht im Zeichen des “Lichtes und der Sinne”. Dann wird Soltaus Böhme-Familienpark in ein Lichtermeer verwandelt: beim 19. Soltauer Lichterfest. Bereits Wochen vorher arbeiten viele Kinder an individuell bemalten Gläsern für das Fest. Aber auch die Besucher und Anlieger sind eingeladen, das märchenhafte Bild durch Aufstellen weiterer Lichter noch schöner zu gestalten.

Unter dem Motto “Ein Erlebnis für die Sinne” steht das Ereignis in diesem Jahr. Auf vier Bühnen wird ein Musikprogramm angeboten. Das Repertoire reicht von handgemachter Musik mit dem “HansWalterProjekt” über Country-Musik von “Headlight” und Blues von der “Pee Dee River Band” bis hin zur Feuerwerksmusik vom “Sinfonischen Blasorchester der Heidekreis-Musikschule”.

Die Heidekreis-Musikschule präsentiert das erste Mal in einem Zirkuszelt auf der Seite Mühlenstraße “Die Orientalische Nacht” mit Musik und Märchen. Michael Boltz liest Kalif Storch von Wilhelm Hauff. Ein Ensemble der Musikschule musiziert dazu mit dem syrischen Oud-Spieler Maan Srour.

An verschiedenen Punkten des Böhmeparks stellen Kleinkünstler ihr Können unter Beweis - ob Zauberer Alexander Merk, Clown Aki oder überdimensionale, geheimnisvolle Lichtobjekte auf Stelzen, die mit schillernden, fantasievollen Kostümen kleine und große Zuschauer verzaubern. Zu späterer Stunde gibt es eine Feuershow, und der Tanzclub Rot-Weiss ist beim Lichterfest mit von der Partie. Als Ouvertüre zum abschließenden Feuerwerk erklingt die “Feuerwerksmusik” von Georg Friedrich Händel mit United Winds, dem sinfonischen Blasorchester der Heidekreis-Musikschule.

Für Essen und Trinken ist gesorgt: von Flammkuchen über Fischbrötchen, Zuckerwatte und Gegrilltes bis hin zu Cocktails. Im Vorverkauf gibt es Tickets für das Lichterfest 20 Prozent ermäßigt bei der der Soltau-Touristik, Am Alten Stadtgraben 3, (05191) 828282.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.