Lokales

/lokales/ein-foodtruck-namens-red-and-cross_10_112181477-21-.html/ / 1

Das Gefährt wird auch auf dem Stadtfest präsentiert und soll in Zukunft DRK-Ausbildungsort werden.

Ein Foodtruck namens “Red and Cross”

Wer jetzt noch schnell in den Foodtruck mit einsteigen möchte, kann sich kurzfristig für einen Ausbildungsstart zum 1. Oktober bewerben. Foto: DRK
Wer jetzt noch schnell in den Foodtruck mit einsteigen möchte, kann sich kurzfristig für einen Ausbildungsstart zum 1. Oktober bewerben. Foto: DRK
BAD FALLINGBOSTEL - 14. August 2022 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Nach monatelanger Vorbereitung ist es jetzt so weit. Auf dem Walsroder Stadtfest vom 2. bis 4. September präsentiert der DRK Kreisverband Fallingbostel erstmalig seinen neuen Foodtruck der Öffentlichkeit. Klassisches Street Food wie Currywurst, Fish and Chips und Falafel stehen auf dem Speiseplan für das Stadtfest. Alle angebotenen Soßen sind nicht nur hausgemacht, sondern auch die Rezepte wurden in den Küchen des Deutschen Roten Kreuzes entwickelt.

“Es wird kein Plastik zum Einsatz kommen”, so Mirco Schröder Vorstand vom DRK Kreisverband Fallingbostel, vielmehr setzen die Mitglieder auf Papp- und Holzgeschirr. Das Projekt mit dem Namen “Red and Cross” des DRK in Walsrode soll nicht nur durch seine kulinarischen Köstlichkeiten den Menschen auf dem Stadtfest eine Freude bereiten, sondern er soll vor allem zukünftig eine attraktive Ergänzung für den Ausbildungsberuf zum Koch darstellen.

Der Foodtruck soll als Ergänzung zu den Küchen in den stationären Einrichtungen als Ausbildungsort für die Ausbildung zum Koch dienen. “Hier sollen sich die Auszubildenden auch mal austoben können”, so Regine Gärtner, Küchenleitung der stationären Pflegeeinrichtungen.

Mit dem hochmodernen Gefährt eröffnen sich dem DRK Kreisverband Fallingbostel eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, die in der kommenden Zeit ausgelotet und geplant werden, um das Spektrum des Einsatzgebietes zu erweitern. Jedes Jahr hat der DRK Kreisverband Fallingbostel die Möglichkeit, drei Azubis in die Ausbildung zum Koch zu nehmen. Die dreijährige Ausbildung gehört zu einer der vielseitigsten Ausbildungen des DRK. Wer jetzt noch in den Foodtruck mit einsteigen möchte, kann sich kurzfristig für einen Ausbildungsstart zum 1. Oktober bewerben. Bewerbungen per E-Mail an bewerbung@drk-walsrode.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.