Lokales

/lokales/ein-gelungener-anbau-fuer-die-kita_10_112006099-21-.html/ / 1

SPD-Fraktion begutachtet neue Räume des Kindergartens in Buchholz

Ein gelungener Anbau für die Kita

Informierten sich vor Ort: Mitglieder der SPD-Fraktion und Gemeindedirektor Björn Gehrs vor dem Anbau. Foto: SPD
Informierten sich vor Ort: Mitglieder der SPD-Fraktion und Gemeindedirektor Björn Gehrs vor dem Anbau. Foto: SPD
BUCHHOLZ - 27. März 2021 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Die SPD-Fraktion Buchholz/Marklendorf hat mit Gemeindedirektor Björn Gehrs den neuen Kindergartenanbau begutachtet und sich über den erfolgreichen Abschluss der Maßnahme informiert. Bereits im Jahr 2019 beschloss der Gemeinderat, die Kindertagesstätte in Buchholz zu erweitern. Durch den Anbau, der Anfang 2020 konkret startete, wurde insbesondere weiterer Platz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschaffen. Dadurch erhielten sie einen Personalraum, eine Teeküche, ein Büro sowie einen Therapieraum. Damit werden nicht nur die gesetzlichen Vorgaben erfüllt, sondern auch den Mitarbeitern noch bessere Rahmenbedingungen bereitgestellt, um alle Aufgaben und Dienstleistungen rund um die Kita weiterhin bestmöglich anzubieten.

Die SPD-Fraktion zeigte sich erfreut über den gelungenen Anbau, sowohl gebäudetechnisch als auch konzeptionell. “Wir wollen die bestmögliche Betreuung für unsere Kinder, und es ist selbstverständlich, dass wir auch die Rahmenbedingungen dafür schaffen”, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Metin Colpan. Schließlich stellten Kinder die Zukunft dar und das Geld sei gut investiert.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.