Lokales

/lokales/ein-lichterfest-zum-abschluss_10_111643232-21-.html/ / 1

In der Gemeinde Bomlitz wird am 7. September noch einmal gefeiert

Ein Lichterfest zum Abschluss

Tolle Atmosphäre: Beim Lichterfest in Bomlitz dürfte in diesem Jahr auch etwas Wehmut aufkommen - die Gemeinde wird wenige Wochen später aufgelöst und mit Walsrode fusionieren.
  • Bild 21
Tolle Atmosphäre: Beim Lichterfest in Bomlitz dürfte in diesem Jahr auch etwas Wehmut aufkommen - die Gemeinde wird wenige Wochen später aufgelöst und mit Walsrode fusionieren.
BOMLITZ - 05. Januar 2019 - 12:30 UHR - VON REDAKTION

Die Fusion mit Walsrode rückt für die Bomlitzer immer näher, und noch einmal gemeinsam feiern - dann ist die Gemeinde Bomlitz Geschichte: Dank großer und kleiner Spenden und Unterstützungen kann das 10. Lichterfest mit Wandertag und Sportlerehrung in Bomlitz wieder stattfinden. Zudem wird das 90-jährige Bestehen der Gemeinde Bomlitz in die Feier einfließen.

Der Beginn wurde auf 14 Uhr festgesetzt. Dann findet zunächst die Ehrung von verdienten Sportlern in Bomlitzer Vereinen statt. Anschließend wird das Lichterfest erstmals durch einen Fassbieranstich durch Bürgermeister Michael Lebid eröffnet. Es gibt Freibier.

Für die Kinder und jung gebliebenen Erwachsenen wird von 14 bis 18 Uhr im Park am Hindenburgplatz jede Menge Unterhaltung angeboten. Dort sind dabei: Der Förderverein der Grundschule Bomlitz mit einem Kuchenbüffet, die Kreissparkasse Walsrode mit der Hüpfburg und dem Glücksrad, der Sozialverband Bomlitz-Benefeld organisiert Spiele für Kinder; mit einem Infostand vertreten sind das Forum Bomlitz und das Gesundheitswerk Eustachius in Bomlitz sowie die Projektgruppe Bürgerbus zusätzlich mit Waffelverkauf. Auch einige Gewerbebetriebe bieten Informationen und Aktionen.

Zeitgleich beginnen auch die Aktivitäten auf der Tanzfläche. Nach der Sportlerehrung und dem Freibier gibt es viel Musik vom Akkordeonorchester und Tanz von den Cheerleadern der SG Benefeld-Cordingen und den Erwachsenen sowie Kids der Linedancers oder auch Gesangsvorführungen des Kinderchores der Grundschule Bomlitz. Mit dabei ist erstmals die Kindertanzgruppe Andy Brederlow. Ab 18.15 Uhr wird Alasdair Macmillian mit seinen Gitarrenklängen die Besucher unterhalten.

Für das leibliche Wohl sorgen ab 14 Uhr die Schützenvereine Bomlitz und Ahrsen-Jarlingen, die Jugendfeuerwehr Bomlitz, die SG Benefeld-Cordingen, die SG Bomlitz-Lönsheide, die Villa Wolff, der Internationale Frauentreff, die WimBar der gemeindlichen Sozialarbeit und die Bomlitzer Bürgerliste. Auch Martin Schlemmermeyer ist mit seiner beliebten Champignonpfanne wieder dabei. Dort werden die Gewinne sozialen Zwecken zugutekommen.

Um 18.15 Uhr und um 18.45 Uhr starten dann die Wanderer auf ihre Sechs-Kilometer-Tour. Die Strecke führt in diesem Jahr nach Uetzingen. Dort wird vom Ortsvorsteher Herwig Sager anlässlich des 950-jährigen Jubiläums des Ortsteiles eine Pause mit Unterstützung der Feuerwehr organisiert, bevor es vom Feuerwehrübungsplatz wieder mit Fackeln zum Rathaus geht. Die Wanderer werden um 20.30 Uhr zurückerwartet. Anschließend wird die teilnehmerstärkste Gruppe mit dem Wanderpokal ausgezeichnet. Kurzfristige Anmeldungen sind vor Ort noch möglich. Ab 20 Uhr wird dann zum Tanz gebeten - und zwar nach den Klängen der Liveband “Showline”, bekannt von den vergangenen Lichterfesten.

Für die Tombola werden gerne noch Preise entgegengenommen. Bevor die Gäste gegen 22.30 Uhr das großartige Feuerwerk verzaubert, versuchen das zunächst die Teakwondoka der SG Bomlitz-Lönsheide mit einem Auftritt in ganz besonderem Outfit.

Ansprechpartnerin im Rathaus für die Veranstaltung ist Martina Winkelmann, (05161) 48912, E-Mail: martina.winkelmann@bomlitz.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.