Lokales

/lokales/ein-platz-zum-ausruhen-vom-ruhestand_10_111649027-21-.html/ / 1

Ein Platz zum Ausruhen vom Ruhestand

Artikelbild
RETHEM - 18. Januar 2019 - 08:00 UHR - VON SILVIA HERRMANN

Mit einer rustikalen Holzbank als Geschenk hat sich der Rethemer Kirchenvorstand vom Pastorenehepaar Petzold verabschiedet: Pastor Diedrich Petzold geht in den vorzeitigen Ruhestand - wenn auch nicht ganz freiwillig, denn eine Krebserkrankung zwingt ihn zu diesem Schritt (WZ berichtete). Zahlreiche Gottesdienstteilnehmer und Besucher der anschließenden Feierstunde im Burghof nutzten daher noch einmal die Gelegenheit, ihren Pastor predigen zu hören und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Dabei will Diedrich Petzold den Kontakt zu Rethem auch zukünftig halten, schließlich verbinden das Pastorenpaar, das seinen Dienst 2003 gemeinsam in der Aller antrat, auch viele persönliche Kontakte mit Stadt und Samtgemeinde. Da das Ehepaar im nicht weit entfernten Hodenhagen leben wird, bleiben die Wege, etwa zur Gospelchorprobe, für Diedrich Petzold überschaubar. Und auch Maike Becker-Petzold will sich ebenfalls weiter ehrenamtlich in Rethem engagieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.