Lokales

Finkelstein-Klinik führt am 13. Dezember Michel aus Lönneberga mit lokalen Bezügen auf

Ein Stück nicht nur für kleine Kinder

Noch sind sie in Zivil: Doch bis zur Aufführung des Theaterstücks Michel aus Lönneberga am 13. Dezember werden Ute Lütjens, Peter Gnad (hinten, von links), Dorthe Giese, Sandra Loose-Behrendt und Professor Dr. Rainer Pankau (vorn, von links) ihre Krankenhaus-Kittel gegen Kostüme getauscht haben.
Noch sind sie in Zivil: Doch bis zur Aufführung des Theaterstücks Michel aus Lönneberga am 13. Dezember werden Ute Lütjens, Peter Gnad (hinten, von links), Dorthe Giese, Sandra Loose-Behrendt und Professor Dr. Rainer Pankau (vorn, von links) ihre Krankenhaus-Kittel gegen Kostüme getauscht haben.
21. November 2011 - 00:00 UHR

Sie sind selbstbewusst geworden, die Mitglieder der Theatergruppe der Finkelstein-Klinik am Heidekreis-Klinikum Walsrode. „Wir sind inzwischen eine gute Nummer – nun müssen wir versuchen, uns selbst zu toppen“, sagt Peter Gnad. Für die mittlerweile fünfte Aufführung, die am Dienstag, 13. Dezember, im Krug Dreikronen stattfinden wird, hat sich das Ensemble

Sie haben erst 38% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.