Lokales

Friedrich-Otto Ripke scheidet nach 30 Jahren aus Samtgemeinderat Ahlden aus / Zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen

Eine Ära geht zu Ende

Ehrungen und Abschiede: Ein wenig Wehmut schwang mit in der letzten Sitzung des Samtgemeinderates Ahlden in der laufenden Ratsperiode. Im ersten Teil der Sitzung zeichneten Helma Spöring (rechts), Ulrike Wiechmann-Wrede und Hans-Jürgen Galler die langjährigen Ratsmitglieder Udo Schönberg, Reinhard Stelter und Friedrich-Otto Ripke (von links) aus.
Ehrungen und Abschiede: Ein wenig Wehmut schwang mit in der letzten Sitzung des Samtgemeinderates Ahlden in der laufenden Ratsperiode. Im ersten Teil der Sitzung zeichneten Helma Spöring (rechts), Ulrike Wiechmann-Wrede und Hans-Jürgen Galler die langjährigen Ratsmitglieder Udo Schönberg, Reinhard Stelter und Friedrich-Otto Ripke (von links) aus.
EILTE - 28. Oktober 2016 - 20:00 UHR

Friedrich-Otto Ripke atmete am Donnerstag gegen 20.45 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Eilte tief durch. Er hatte soeben seine letzte Sitzung als Vorsitzender des Rates der Samtgemeinde Ahlden geleitet.Eilte. Als er das Amt, das er seitdem nie abgab, vor 18 Jahren angetreten hatte, waren nur ganz wenige der heutigen Gesichter bereits am Ratstisch aktiv

Sie haben erst 39% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.