Lokales

/lokales/eine-etwas-andere-sternsingeraktion_10_111974333-21.html/ / 1

Pandemie erfordert kleine Anpassungen

Eine etwas andere Sternsingeraktion

Foto: Stadt Walsrode/Klaus Bieker
Foto: Stadt Walsrode/Klaus Bieker
WALSRODE - 07. Januar 2021 - 13:10 UHR - VON REDAKTION

Jedes Jahr organisiert die katholische Kirchengemeinde Walsrode die Sternsingeraktion. Doch am 6. Januar 2021 musste sie der Corona-Pandemie etwas Tribut zollen. So waren nicht wie sonst acht bis zehn Kinder als die Heiligen Könige verkleidet bei Walsrodes Bürgermeisterin, Helma Spöring, zu Besuch, sondern Sabine Gabel hatte sich auf den Weg gemacht. Seit einigen Jahren begleitet sie die Sternsingeraktion für die Kirchengemeinde federführend und warb nun - Corona-konform - allein für die karitative Aktion und sammelte Spenden.

Bei dem diesjährigen Motto “Kindern Halt geben” geht es um Kinder in der Ukraine, deren Eltern aus beruflichen Gründen gezwungen sind, in andere Länder zu reisen, weil sie zuhause keine Arbeit finden. Dadurch werden die Kinder den Großeltern oder sogar sich selbst überlassen. Die Spendengelder sollen dazu verwendet werden, um die vor Ort notwendige Sozialarbeit anzuregen, aufzubauen und dann weiter zu begleiten.

Anders als noch vor der Pandemie gab es in diesem Jahr lediglich in der katholischen Kirche einen Auftritt von zwei Geschwisterpaaren als “Sternsprecher” - nur mit Text und ohne Gesang. Kinderkönige waren nicht wie sonst von Haus zu Haus unterwegs. Erwachsene haben lediglich 120 Sternsingertütchen verteilt und damit auf die Aktion aufmerksam gemacht und um Spenden gebeten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.