Lokales

/lokales/einer-zeichnerin-ueber-die-schulter-schauen_10_112067709-21-.html/ / 1

Die Abschlussveranstaltung des Sommerleseclubs in Walsrode und Bomlitz ist ein voller Erfolg.

Einer Zeichnerin über die Schulter schauen

Beeindruckend: Charlotte Hofmann malte für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Comic in Echtzeit. Foto: Hofmann
Beeindruckend: Charlotte Hofmann malte für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Comic in Echtzeit. Foto: Hofmann
WALSRODE - 04. September 2021 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Mit einer etwas ungewöhnlichen Abschlussveranstaltung ist der aktuelle Sommerleseclub in den Büchereien in Walsrode und in Bomlitz zu Ende gegangen. Über Zoom wurde das Event dieses Jahr in die heimischen Wohnzimmer der SLC-Mitglieder gebracht - der Spaß blieb dabei nicht aus.

Auch die eingeladene Zeichnerin Charlotte Hofmann war direkt aus ihrer Heimat in Gütersloh zugeschaltet. In Rücksprache mit dem gebannten Publikum ließ sie live einen Comic entstehen: Die Pommes des Schwimmbadkiosks wurden geklaut. Doch schon war der Drachen-Superheld Frido zur Stelle. Er verfolgte das Diebestrio und fing es mit seiner magischen Super-Duper-Blase. Der Tag war gerettet. Die Kinder waren sichtlich begeistert davon, wie Charlotte Hofmann mit schnellen, gezielten Strichen dieses interaktive Abenteuer entstehen ließ. Das weckte die Lust auf mehr - und auch eigene Bilder wurden stolz in die Kamera gehalten.

Von den 268 Teilnehmern und Teilnehmerinnen, darunter 31 Erwachsene, haben 126 Kinder den SLC mit einer Urkunde abgeschlossen. Das heißt, sie haben mindestens ein Buch gelesen, sich an einer Veranstaltung beteiligt oder auch Hörbücher gehört. Darüber hinaus hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich kreativ in ihrem Leselogbuch auszuleben: Rezensionen, Zeichnungen, Collagen, eigene Geschichten oder Rätsel - alles war möglich. Die Logbücher, die besonders auffällig oder kreativ gestaltet waren, wurden sogar mit zusätzlichen Preisen honoriert und während der digitalen Veranstaltung eingeblendet.

Anschließend fieberten die Zuschauer bei der großen Verlosung mit. Maximilian Alvermann, Leiter der Abteilung Kultur und Sport der Stadt Walsrode, zog einen Preis nach dem anderen: Bücher, diverse Gutscheine für zum Beispiel Eis, das Kino oder den Kletterpark und schlussendlich den großen Hauptpreis - vier Eintrittskarten für das Heide Park Resort. Urkunden, Logbücher und Preise können - je nach Wohnort der Kinder - in der Stadtbücherei Walsrode oder der Bücherei Bomlitz abgeholt werden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.