Lokales

/lokales/einmal-selbst-ein-flugzeug-steuern_10_111741095-21-.html/ / 1

Modellflugclub sorgt für spannenden Ferienauftakt

Einmal selbst ein Flugzeug steuern

Viel Spaß beim Modellfliegen: Die jugendlichen Gäste beim MFC Walsrode entpuppten sich im Rahmen der Ferienaktion als wahre Naturtalente.red
Viel Spaß beim Modellfliegen: Die jugendlichen Gäste beim MFC Walsrode entpuppten sich im Rahmen der Ferienaktion als wahre Naturtalente.red
WALSRODE - 09. Juli 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Der Modellflugclub (MFC) Walsrode freut sich über immer größere Beliebtheit. Auch bei der Ferienaktion des Clubs war der Andrang in diesem Jahr größer als zuvor. Alle interessierten Jugendlichen konnten auf dem Gelände des MFC wieder selbst ein Modellflugzeug steuern. Nach einer kurzen Einweisung und einigen Trainingsflügen am Simulator ging es für die Jugendlichen auf die Start- und Landebahn.

Das Lampenfieber stieg merklich, aber es waren echte Naturtalente am Werk, die unter der fachkundigen Anleitung der Fluglehrer Guntram Rösner, Andre Keyssner und Manfred Tretter schon die ersten Fortschritte machten. Nach einem Tag voller Adrenalin gab es abschließend noch tolle Gespräche beim Essen.

Das Jugendteam des MFC zeigte sich sehr zufrieden und wird auch im nächsten Jahr wieder beim Ferienprogramm der Stadt Walsrode teilnehmen. Wer nicht so lange warten und dennoch das Modellfliegen erlernen möchte, kann jederzeit per E-Mail an fliegenlernen@mfc-walsrode.de Kontakt aufnehmen oder auf die Homepage schauen: www.mfc.walsrode.de.

Noch vor dem eigenen Ferienprogrammtermin durften die Piloten vom MFC-Walsrode auf dem Sportplatz des SV Grün-Weiß beim Sportfest in Hodenhagen ihr Hobby präsentieren. Der tosende Applaus auch dort bestätigte einmal mehr den wachsenden Zuspruch am Modellfliegen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.