Lokales

/lokales/einmalige-werbung-fr-die-wehr_10_111737827-21-.html/ / 1

Feuerwehren der Samtgemeinde Schwarmstedt blicken in die Zukunft und starten Kampagne

Einmalige Werbung für die Wehr

Das Motto der Aktion “Menschen helfen Menschen”, für das eigens ein Logo entwickelt wurde, kommt auf den Plakatwänden zur Geltung, die in Ortseingängen aufgestellt werden. dl
Das Motto der Aktion “Menschen helfen Menschen”, für das eigens ein Logo entwickelt wurde, kommt auf den Plakatwänden zur Geltung, die in Ortseingängen aufgestellt werden. dl
BUCHHOLZ - 03. Juli 2019 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

“Menschen helfen Menschen”, unter diesem Motto präsentieren sich die elf Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Schwarmstedt ab sofort in einer aufmerksamkeitsstarken und plakativen Informationskampagne. Der offizielle Startschuss zu dieser Aktion fand anlässlich der Leistungswettbewerbe der Samtgemeinde-Feuerwehren in Buchholz/Aller im Juni statt. Gemeindebrandmeister Detlef Röhm und Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs stellten an dem Tag ein Gesamtkonzept vor, das in diesem Rahmen seinesgleichen sucht. Die ehrenamtlich tätigen Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen wollen auf diesem Weg alle Bürger über ihre vielfältigen Aufgaben in der Gemeinde aufklären und gleichzeitig für neue aktive Feuerwehrleute werben.

“Wir gehen mit dieser Aktion nach vorne. Wir wollen gar nicht erst warten, bis Leute fehlen”, betont Gemeindebrandmeister Röhm. Zwar sei man mit 370 aktiven Frauen und Männern sowie 150 Kindern und Jugendlichen in den elf Ortsfeuerwehren gut aufgestellt, aber Ziel sei es, schon jetzt an die Zukunft zu denken. Deshalb habe man sich bei einer Klausurtagung entschlossen, eine Kampagne zu starten, bei der sich jede einzelne Ortsfeuerwehr individuell und persönlich darstellen könne und trotzdem die Wirkung der starken Gemeinschaft von elf Ortsfeuerwehren bei den Menschen ankomme.

Dieser Aufgabe hatten sich zu Beginn des Jahres Marc Kalliebe, Presseverantwortlicher der Samtgemeinde Feuerwehren, und Matthias Grenzdörfer, stellvertretender Ortsbrandmeister Ortsfeuerwehr Hope, angenommen. In monatelanger intensiver und professioneller Arbeit gestalteten sie ein für alle Ortsfeuerwehren gültiges Informationsheft, dem jeweils ein individueller Einleger der eigenen Ortsfeuerwehr beigelegt werden kann. Alle Fotos wurden mit aktiven Kameraden der Feuerwehren gemacht und sollen die Identifikation mit den aktiven tätigen Feuerwehrkameraden fördern. Das Motto “Menschen helfen Menschen”, für das ein eigenständiges Logo entwickelt wurde, kommt vor allem auch bei den großangelegten Plakatwänden zur Geltung, die in Ortseingängen oder zu diversen Veranstaltungen aufgestellt werden sollen. Eine Wiedererkennbarkeit der dargestellten Personen in ziviler Kleidung, die Tag für Tag als Kaufleute, Handwerker, Landwirte oder auch als Hausfrau einem Beruf nachgehen und auf der anderen Seite in modernster Einsatzkleidung abgebildet, verdeutliche eindrucksvoll, dass hier “Menschen aus der Gemeinde” anderen helfen und der dörflichen Gemeinschaft dienen.

Otto Normalverbraucher kenne nur das Motto “Retten, Löschen, Bergen, Schützen”. Wie wichtig die Fortbildung und die leistungsfähige Technik für eine einsatzbereite Feuerwehr sei, mache die Informationsbroschüre ebenso deutlich, so die Initiatoren. In den nächsten Monaten wird die Kampagne in allen Orten von den jeweiligen Ortsfeuerwehren präsentiert. (dl)

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.