Lokales

/lokales/energieberatung-als-party_10_111577813-21-.html/ / 1

Neues Angebot von Energieagentur Heidekreis und Verbraucherzentrale

Energieberatung als Party

Energieberaterin Hiltrud Hogreve nimmt im Rahmen der Energieberatungsparty bei Familie Krohn die Daten der Heizung auf.red
Energieberaterin Hiltrud Hogreve nimmt im Rahmen der Energieberatungsparty bei Familie Krohn die Daten der Heizung auf.red
BAD FALLINGBOSTEL - 23. August 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Für Hausbesitzer, die das Angenehme gerne mit dem Nützlichen verbinden möchten, bietet die Energieagentur Heidekreis gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen eine besondere Form der Beratung an - die Energieberatungsparty.

“Das Prinzip ist einfach: Interessierte laden bis zu zehn Freunde, Bekannte und Nachbarn als Gäste zum Energieberatungsabend ein”, erklärt Dominique Diederich von der Energieagentur den Hintergrund. “Ein Energieberater der Verbraucherzentrale kommt dazu und zeigt am Beispiel des Gastgeberhauses exemplarisch auf, welche Maßnahmen und Investitionen zur Energieeinsparung möglich sind.” Der Berater demonstriere, wo der Stand der Technik bei Heizungsanlage und Solarenergienutzung ist, wie Wärmedämmung wirkt, und was bei einer Fenstererneuerung zu beachten ist. In geselliger Runde können Gastgeber und Gäste so viele wertvolle Anregungen mitnehmen, Themen diskutieren und natürlich den Bedarf für die individuelle Energieberatung erkennen.

Den Anfang hat Familie Krohn aus Bad Fallingbostel gemacht, die neben einem knappen Dutzend Bekannten auch Energieexpertin Hiltrud Hogreve zu Gast hatte. Nach einer Einführung ging es in die Praxis. Vom Wohnzimmer aus folgte der Tross der Beraterin durch alle Etagen. Immer wieder gab es Tipps zum Energiesparen. Am Ende des rund 90-minütigen Rundganges fasste Hogreve die Fakten zusammen und öffnete die Runde für Fragen.

Für bis zu vier weitere Partys stellen die Energieagentur Heidekreis und die Verbraucherzentrale in diesem Jahr finanzielle Mittel für Snacks, Getränke und Energieberatungen zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter (05162) 9856298 oder per E-Mail an info@energieagentur-heidekreis.de. Einzige Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass die Party in einem Ein- oder Zweifamilienhaus im Heidekreis stattfindet, das vor 2002 gebaut und seitdem nicht energetisch saniert wurde.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.