Lokales

/lokales/entdecken-forschen-und-geniessen-an-der-aller_10_111766825-21-.html/ / 1

Entdeckertag der Region Hannover: Die Hodenhagener Brinkanlage ist am Sonntag Ziel für Besucher aus nah und fern

Entdecken, forschen und genießen an der Aller

Entdeckertag der Region Hannover: Die Samtgemeinde Ahlden lädt in diesem Jahr nach Hodenhagen ein.Foto: red
Entdeckertag der Region Hannover: Die Samtgemeinde Ahlden lädt in diesem Jahr nach Hodenhagen ein.Foto: red
HODENHAGEN - 03. September 2019 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Saftig-grüne Wiesen an der Aller und verführerischer Duft, der das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt: Die Samtgemeinde Ahlden lädt am Entdeckertag der Region Hannover als eines von rund 50 Ausflugszielen zum spätsommerlichen Fest für die ganze Familie auf die historische Brinkanlage ein. Von 11 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein interessantes Programm für Jung und Alt.

Alle drei Jahre nimmt die Samtgemeinde Ahlden mit einer eigenen Veranstaltung am Regionsentdeckertag der Region Hannover teil, die sich neben auswärtigen Gästen aus der Region Hannover vor allem auch an die heimische Bevölkerung richtet. Neben dem alten Brinkhaus in Hodenhagen gibt es direkt am Allerdeich auf dem zentralen Landmarkt viele regionale Spezialitäten zu entdecken. Aus dem angeheizten historischen Backhaus weht der Duft von Frischgebackenem. Frisch geräucherter Aller-Fisch macht ebenso Lust auf’s Probieren wie regionale Erzeugnisse und heimische Spezialitäten vom Grill. All das zeigt die kulinarische Vielfalt des Aller-Leine-Tals auf.

Neben interessanten technischen Übungspräsentationen von DLRG, THW und Johannitern können getreu dem Motto “Entdecken! Forschen! Wissen schaffen!” kleine und große Besucher bei einer Bienenausstellung des Imkervereins Ahlden, der Präsentation eines historischen Feuerwehrautos, dem Stand des Aeroclubs Hodenhagen oder beim Experimentieren in der Natur mit der Naturschutzstiftung zu wahren Entdeckern werden. Ferner wird auch das E-Carsharing-Konzept “Allerauto” vorgestellt, ein Aller-Leine-Tal-Konzept, dessen Umsetzung auch für den Standort Hodenhagen interessant ist und forciert werden soll.

Das Duo Reising & Pöllmann sowie die Shaddows bieten den perfekten musikalischen Rahmen für das Sommerfest, bei dem Dank einer plattdeutschen Lesung und einer Kunstausstellung im Brinkhaus auch das kulturelle Angebot nicht zu kurz kommt.

Die Besucher genießen das Ambiente der historischen Brinkhausanlage, die Füße im Gras, mit dem herrlichen Blick in die Weite der Allerwiesen, während die jüngeren Gäste mit FunGee-Jumping, Kinderschminken und der Strohpyramide viel Spaß haben. Wer es “aktiver” möchte, kann auf zwei Rädern auf einer eigens geführten ADFC-Tour auch die Gemeinde erkunden, mit dem Fahrrad oder dem E-Bike. Und: Wer den Tageswettbewerb gewinnt, kann einen Rundflug über das malerische Aller-Leine-Tal gewinnen.

Hinweis für die Besucher der veranstaltung: Auf Erixx-Bahnreisende wartet am Bahnhof eine Pferdekutsche, die die Besucher direkt vom Bahnhof Hodenhagen zum Veranstaltungsgelände bringt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.