Lokales

/lokales/entdecken-was-uns-verbindet_10_111579546-21-.html/ / 1

Tag des offenen Denkmals am 9. September in Breidings Garten

“Entdecken, was uns verbindet”

Historisches Anwesen: Breidings Garten in Soltau kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Jutta Huber
Historisches Anwesen: Breidings Garten in Soltau kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Jutta Huber
SOLTAU - 27. August 2018 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, steht in diesem Jahr unter dem Motto: “Entdecken, was uns verbindet.” Ab 15 Uhr sollen alle Interessierten auf Spurensuche europäischer Einflüsse an deutschen Denkmälern gehen - auch in Breidings Garten in Soltau, einem Gartendenkmal, das Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden, von Zeitgeist und Stadtgeschichte geprägt ist und dessen Villa zurzeit aufwendig saniert wird, um ihr originales Gesicht zurückzugewinnen.

Den ehemaligen Sommersitz der Industriellenfamilie Röders können die Besucher unter fachkundiger Führung um 15 und um 17 Uhr besichtigen. Die jüngeren Gäste nimmt die Märchenerzählerin Frauke van Ginneken mit auf einen Märchenspaziergang durch den Garten. In dem historischen Rahmen findet aktuell auch die Skulpturenausstellung des Bildhauers Hawoli statt, die noch bis zum Ende des Monats zu sehen ist.

Die Gäste werden mit Speis und Trank und Musik der Gruppe “Mons Born & Friends” verwöhnt. “Mons Born”, der norwegische Wurzeln hat und dort auch zeitweise lebt, und Carsten Buhr interpretieren “Americana” sehr authentisch und immer mit Gitarren und Gesang entlang des Highways von San Francisco bis Woodstock. Eigene Kompositionen sowie Songs großer Meister des Genres werden zu hören sein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.