Lokales

Neuer Teil der Serie “Wanderglück”: Völlig neu sind die Wege durch den 50 Hektar großen Nordsunder bei Walsrode mit seinen Fichten, Kiefern und Buchen nicht, aber neu ausgeschildert.

Entspannt durch den Nordsunder

Gut beschildert: Infotafel und Wegweiser sind gleich am Startpunkt der Wanderung zu finden. Fotos: Kabel
Gut beschildert: Infotafel und Wegweiser sind gleich am Startpunkt der Wanderung zu finden. Fotos: Kabel
WALSRODE - 18. September 2022 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Auch wenn die Nordsunder-Runde für eine “richtige” Wanderung eigentlich zu kurz ist, lohnt sie einen Ausflug. Vielleicht am Sonntagnachmittag zwischen Mittagessen und Kaffeetrinken - da müsste dieser gemütliche Spaziergang gut hineinpassen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung