Lokales

/lokales/erixx-und-gdl-erzielen-einigung_10_111903315-21-.html/ / 1

Vierte Verhandlungsrunde positiv abgeschlossen

Erixx und GDL erzielen Einigung

Das Ergebnis sei laut Erixx-Pressestelle im Wesentlichen identisch mit den bereits erzielten Einigungen vor dem Warnstreik. Foto: Meyland
Das Ergebnis sei laut Erixx-Pressestelle im Wesentlichen identisch mit den bereits erzielten Einigungen vor dem Warnstreik. Foto: Meyland
WALSRODE - 11. Juli 2020 - 12:00 UHR - VON REDAKTION

In der vierten Verhandlungsrunde zwischen Erixx und der Gewerkschaft GDL kam es am Mittwoch zur Einigung. Das teilt nun die Erixx GmbH in einer Pressemitteilung mit. Es wurde ein neuer Haustarifvertrag abgeschlossen, dem beide Seite nun endgültig zugestimmt haben.

Mehr Geld, höhere Zulagen

Das Ergebnis sei laut Erixx-Pressestelle im Wesentlichen identisch mit den bereits erzielten Einigungen vor dem Warnstreik in der vergangenen Woche (WZ berichtete) und bedeute für die Mitarbeiter des Erixx mehr Geld, höhere Zulagen, eine vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung, ein Krankengeldzuschuss, eine Rechtsschutzversicherung sowie nochmals ausgebaute Wahlmöglichkeiten bei der Dienst- und Schichtplanung.

“Wir denken, dass es den beiden Tarifvertragsparteien trotz des wirtschaftlich derzeit sehr schwierigen Umfeldes gelungen ist, ein ausgewogenes Tarifergebnis zu erzielen, das die sicheren Arbeitsplätze bei Erixx weiterhin sehr attraktiv ausgestaltet”, sagt Lorenz Kasch, kaufmännischer Geschäftsführer des Unternehmens.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.