Lokales

/lokales/erlebnis-streuobstwiese-im-fruehling_10_111684606-21-.html/ / 1

Entdeckungsreise durch Ehrhorner Streuobst-Erlebnis-Wald in Osterferien

Erlebnis Streuobstwiese im Frühling

Lädt zum Entdecken ein: der Streuobst-Erlebnis-Wald. Niedersächsische Landesforsten)
Lädt zum Entdecken ein: der Streuobst-Erlebnis-Wald. Niedersächsische Landesforsten)
SCHNEVERDINGEN - 20. März 2019 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Das Waldpädagogikzentrum (WPZ) Lüneburger Heide lädt Kinder und Jugendliche zum “Erlebnis Streuobstwiese im Frühling” ein. Die Teilnehmer können den Streuobst-Erlebnis-Wald entdecken, erleben und die Vielfalt dieser faszinierenden Kulturlandschaft erkunden. Welche Tierspuren und Fährten findet man im Frühling? Wie kommt der Apfel an den Baum? Und welche Krabbeltiere leben dort?

Die Veranstaltung findet am Montag, 8. April, von 9 bis 14 Uhr statt und kostet 25 Euro pro Kind. Maximal 15 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können teilnehmen. Die Verpflegung ist aus dem Rucksack vorgesehen (Frühstück und Mittagessen). Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 4. April unter (05198) 987120 oder per E-Mail an wpz.lueneburger-heide@nlf.niedersachsen.de. Die Kursleitung übernehmen die zertifizierte Wald- und Streuobstpädagogin Barbara Schade und der zertifizierte Streuobstpädagoge Holger Schade. Der Streuobst-Erlebnis-Wald in Ehrhorn wurde mit Mitteln der Bingo-Umweltlotterie hergerichtet und gepflegt, damit dort Umweltbildung im Sinne der Streuobstpädagogik angeboten werden kann. Mithilfe der “Fischer-Dürr-Stiftung” und der “Stiftung Zukunft Wald” wurde inmitten der Streuobstfläche ein “Grünes Klassenzimmer” eingerichtet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.