Lokales

/lokales/ernaehrung-und-fitness-auf-dem-jugendhof-idingen_10_111610193-21-.html/ / 1

Noch Plätze frei für Angebot am Wochenende vom 9. bis 11. November / Von Diätpillen, Magermodels und Methoden zur Abhilfe

Ernährung und Fitness auf dem Jugendhof Idingen

Entspannen, fit bleiben, gesund essen: Der Jugendhof Idingen bietet ein besonderes Wochenende an.red
Entspannen, fit bleiben, gesund essen: Der Jugendhof Idingen bietet ein besonderes Wochenende an.red
BAD FALLINGBOSTEL - 25. Oktober 2018 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Am Wochenende 9. bis 11. November steht auf dem Jugendhof Idingen in Bad Fallingbostel ein Angebot im Mittelpunkt, bei dem sich alles ums gemeinsame Kochen und Sport drehen soll. Antworten soll es auf viele Fragen geben: Was braucht der Körper, um fit für den Alltag zu sein? Was braucht der Körper, um sich optimale Nährstoffe zu holen? Wie bringt man Kopf und Körper bei, in stressigen Situationen trotzdem cool zu bleiben?

Sport-Apps und Zeitschriften, die Bikini- & Badehosenfiguren in zwei Wochen versprechen, Diätpillen und Magermodels sind Stichworte, mit denen sich die Teilnehmer befassen. Kinder und Jugendliche wollen an diesem Wochenende lernen, was gesunde Ernährung und ein effektives Fitnessprogramm ausmachen. Ernährung und Sport sind nicht nur für den Körper wichtig - auch das Gehirn muss optimal versorgt werden, um den Schulalltag zu meistern. Gemeinsam wollen Teilnehmer kochen, sportlich aktiv sein, sich entspannen und den zahllosen Werbeversprechen der Zeitschriften auf den Grund gehen.

Das Wochenende richtet sich an Mädchen und Jungen gleichermaßen. Es wird keine Vorkenntnis benötigt. Da an dem Wochenende noch Plätze frei sind, können sich interessierte Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren unter (05162) 989811, im Internet (www.jugendhof-idingen.de) oder per E-Mail (j.mehmke@jugendhof-idingen.de) informieren oder gleich anmelden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.