Lokales

/lokales/erster-digitaler-wipak-gesundheitstag_10_112047547-21-.html/ / 1

Bewegung statt Schreibtisch: Ein Tag voller Bewegung bei Wipak.

Erster digitaler Wipak-Gesundheitstag

Egal ob mit Hantel oder Ball: Hier kommt jeder in Bewegung. Fotos: Wipak
  • Bild 21
Egal ob mit Hantel oder Ball: Hier kommt jeder in Bewegung. Fotos: Wipak
BOMLITZ - 12. Juli 2021 - 22:30 UHR - VON REDAKTION

Nur Papiere, Maschinen und der Zahlen vor der Nase? Nicht mit der Wipak Walsrode. In der vergangenen Woche führte das nachhaltige Verpackungsunternehmen seinen ersten digitalen Gesundheitstag für alle seine Mitarbeiter durch. Anstoß zu der Aktion kam von Mitarbeiter Gerrit Voelker aus der Finanzabteilung mit der Idee, an zwei Tagen ein Programm rund um die Themen Bewegung, Gesundheit und Ernährung zu veranstalten. “Ich hatte die Idee zu der Aktion, da wir alle während der Corona Pandemie wenig für unsere Gesundheit getan haben”, so Voelker. Begleitet wird der Gesundheitstag vom eigens dafür engagierten Andy Brederlow von der Sport- und Gesundheitseinrichtung Bomlitz. Er unterstützt die Veranstaltung mit abwechslungsreichen Live- Vorträgen. In Gruppen von bis zu 10 Personen konnten alle interessierten für rund 30 Minuten einen Bewegungs- und Gesundheitsparkour im Sozialgebäude des Unternehmens entdecken. Eine weitere Neuheit ist die Einrichtung eines Videoportals. Interaktive Beiträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen wie Fitnessübungen von Zuhause, Übungen zur Mobilitätssteigerung oder zur allgemeinen Schichtarbeit können sowohl von der Firma als auch aus den eigenen vier Wänden abgerufen werden. Auf Anregung des Betriebsrats wurde Mitarbeitern, die in Schichten arbeiten, die Möglichkeit eingeräumt, vor oder nach ihrer Schicht am Gesundheitstag teilzunehmen. Die Mitarbeitenden bekommen für ihre Teilnahme eine Zeitgutschrift. Geschäftsführer Tom Wetzel und Personalleiter Frank Augustin sind begeistert von der Idee und schwärmen von der Aktion. “Der Einsatz hat sich absolut gelohnt”, so Wetzel und Augustin.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.