Lokales

Logistiker im Heidekreis könnten bald klimafreundlich ihre Waren transportieren.

Erster Schritt: Wasserstoff-Tankstelle im A27-Park

Übergabe am Rathaus: Michael Krohn (Geschäftsführer, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deltaland), Ralf Tilschner (Erster Stadtrat Bad Fallingbostel), Helma Spöring (Bürgermeisterin Walsrode), Marvin Krüger (Wenger Engineering), Marie Christin Mielke (Projektmanagerin, Deltaland) und Franziska Meltzner (Wenger Engineering) freuen sich über die Fertigstellung der Wasserstoffstudie für die Vogelparkregion. Foto: Deltaland
Übergabe am Rathaus: Michael Krohn (Geschäftsführer, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deltaland), Ralf Tilschner (Erster Stadtrat Bad Fallingbostel), Helma Spöring (Bürgermeisterin Walsrode), Marvin Krüger (Wenger Engineering), Marie Christin Mielke (Projektmanagerin, Deltaland) und Franziska Meltzner (Wenger Engineering) freuen sich über die Fertigstellung der Wasserstoffstudie für die Vogelparkregion. Foto: Deltaland
WALSRODE - 13. Juli 2021 - 20:00 UHR - VON JENS REINBOLD

Wasserstofftechnologie dürfte eine große Rolle spielen, wenn es im Sinne des Klimaschutzes um die Nutzung möglichst schadstoffarmer Energiequellen geht. Frühzeitig hat sich die Vogelparkregion mit ihrer Wirtschaftsförderung Deltaland auf den Weg gemacht,

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat