Lokales

Von Arizona nach Krelingen: Glenn und Marilyn Lüders reisen auf der Suche nach ihren Wurzeln in den Heidekreis

"Es fühlte sich an wie Nachhausekommen"

Verbunden durch die Vergangenheit, gemeinsam in der Gegenwart: Walter Seidel, Britta Häntzsch, Frauke Hinze, Marilyn und Glenn Lüders sowie Monika Seidel und Dieter Heidmann (von links) verbrachten gemeinsam ein paar spannende Tage auf den Spuren der Ahnen des Ehepaar Lüders. Foto: mä
Verbunden durch die Vergangenheit, gemeinsam in der Gegenwart: Walter Seidel, Britta Häntzsch, Frauke Hinze, Marilyn und Glenn Lüders sowie Monika Seidel und Dieter Heidmann (von links) verbrachten gemeinsam ein paar spannende Tage auf den Spuren der Ahnen des Ehepaar Lüders. Foto: mä
KRELINGEN - 30. Juli 2017 - 20:00 UHR

Stammbaumforschung kann eine mühsame und zeitaufwendige Angelegenheit sein – oder sich aber von einem Moment auf den anderen zufällig ergeben.Als Glenn Lüders in Glendale, Bundesstaat Arizona, USA, auf ein mehr als 30 Jahre altes

Sie haben erst 36% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat