Lokales

Der Wettbewerb ist eröffnet: Frühstückssnacks für die WZ-Kollegen sorgen für Gedränge in der Mini-Teeküche

Es muss nicht immer (nur) Schokolade sein

Das hat Maßstäbe gesetzt: Ein junger WZ-Kollege muss stundenlang in der heimischen Küche gestanden haben, um anlässlich seines Geburtstages ein wirklich ebenso vielseitiges wie absolut leckeres Frühstücksbüffet zu zaubern. Foto: H. Oetjen
Das hat Maßstäbe gesetzt: Ein junger WZ-Kollege muss stundenlang in der heimischen Küche gestanden haben, um anlässlich seines Geburtstages ein wirklich ebenso vielseitiges wie absolut leckeres Frühstücksbüffet zu zaubern. Foto: H. Oetjen
WALSRODE - 14. September 2019 - 10:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Wann es genau angefangen hat, wissen selbst die älteren Kollegen nicht mehr. Mich müssen Sie da nicht fragen, denn ich arbeite erst seit 25 Jahren bei der Walsroder Zeitung. Irgendwann war in jedem Fall der Moment gekommen, als ein Kollege oder eine Kollegin

Sie haben erst 6% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat