Lokales

Aus der Serie “Mensch, Mama”: Von Kaiserin Sissis Brautfrisur und Rapunzel-Mähnen - und von einer friseurhandwerklich völlig überforderten Mutter.

Es stehen haarige Zeiten bevor

Sieht einfacher aus, als es ist: Selbst bei zwei Zöpfen kann es für die eine oder andere Mädchenmama schon eine Kunst sein, die Keratinmasse auf dem Kinderkopf in zwei gleich große Partien - samt akkuratem Scheitel - zu teilen. Foto: pixabay
Sieht einfacher aus, als es ist: Selbst bei zwei Zöpfen kann es für die eine oder andere Mädchenmama schon eine Kunst sein, die Keratinmasse auf dem Kinderkopf in zwei gleich große Partien - samt akkuratem Scheitel - zu teilen. Foto: pixabay
WALSRODE - 08. September 2022 - 07:00 UHR - VON SILVIA HERRMANN

Kinder zu haben, ist eine haarige Angelegenheit. Vor allem, wenn es wie bei uns zwei Mädchen sind. Da ist Haarspalterei an der Tagesordnung zwischen den Schwestern. Wenn die eine noch Gummibärchen naschen darf, dann will die andere noch ein Eis. Das

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung