Lokales

Fußläufige Verbindung im Blockinnenbereich der Walsroder Innenstadt nimmt Gestalt an / Inklusionsspielplatz geplant

Es wird konkret mit dem “Grünen Band”

Arbeits- statt Spielplatz: Derzeit werden auf einem etwa 200 Quadratmeter großen Grundstück noch Baumaterialien gelagert, 2019 könnten dort Wippfläche, Wackelwanne und Balancierscheibe für inklusive Kinderunterhaltung sorgen. jr
Arbeits- statt Spielplatz: Derzeit werden auf einem etwa 200 Quadratmeter großen Grundstück noch Baumaterialien gelagert, 2019 könnten dort Wippfläche, Wackelwanne und Balancierscheibe für inklusive Kinderunterhaltung sorgen. jr
WALSRODE - 22. Juni 2018 - 11:31 UHR - VON JENS REINBOLD

Das Projekt klingt ebenso charmant wie spannend: Die Idee einer möglichen Erschließung des Innenblockbereichs Moorstraße und Lange Straße durch eine fußläufige Verbindung zwischen Kirchplatz und Neuer Straße wabert seit vielen Jahren durch das Walsroder Rathaus und durch die Kaufmannschaft. Doch weil Grundstücke gekauft, mit Anliegern verhandelt

Sie haben erst 11% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat